Quartiersentwicklung unterstützt bundesweite Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne"

Aktion "Eine Million Sterne" für eine gerechtere Welt

28. November 2018

Motto: "Jeder Mensch braucht ein Zuhause"

 

Vallendar. Im November hat das Quartiersmanagement Vallendar gemeinsam mit Kooperationspartnern aus dem sozialen Quartier den Platz vor dem Rathaus mit vielen Lichtern zum Leuchten gebracht und sich somit an der bundesweiten Solidaritätsaktion der Caritas International »Eine Million Sterne« beteiligt. Gemeinsam wollte man mit der Aktion ein Zeichen der Solidarität setzen. Das diesjährige Motto »Jeder Mensch braucht ein Zuhause« sollte mit leuchtenden Zeichen auf das Recht hinweisen, jedem Menschen eine angemessene Wohn- und Lebenssituation zu ermöglichen. Die Aktion zielte darauf ab, in der Begegnung miteinander auf soziale Ungerechtigkeit, auf Gewalt und ganz aktuell auf die weltweite Wohnungsnot aufmerksam zu machen. Nach dem Motto des Quartiersgedankens waren alle Bürger der Stadt Vallendar zum aktiven Mitwirken eingeladen, generationenübergreifend und über alle Ländergrenzen hinweg. Der Jugendclub der Stadt Vallendar und der Förderverein von St. Josef haben durch ihre tatkräftige Unterstützung zum Gelingen der Veranstaltung beige-tragen, sodass alle Spendeneinnahmen zweckgerecht eingesetzt werden können. Der Chor »Hardcore« aus Staudt im Westerwald, indem Geschäftsführer Bernd Wienczierz singt, hat die zahlreichen Besucher musi-kalisch unterhalten und es war ein kurzweiliger Abend ganz im Sinne des Quartiersgedankens.

Kontakt

Kontakt

cusanus trägergesellschaft trier mbH

Friedrich-Wilhelm-Straße 32
54290 Trier
Telefon0651 7167-0
Telefax0651 7167-198